FLUIDFILM. Extrem kriechfähig. Keine Lösungsmittel. Stoppt Rost sofort.

Vorbereitungsarbeiten

 

Zur Vorbereitung der Versiegelungsarbeiten führen wir an Ihrem Fahrzeug eine Endoskopanalyse durch. Hier werden Hohlräume der Karosserie wie Scheibenrahmen, Schweller, Türen und A-B-C-Säule mit einer Endoskopkamera begutachtet. Aufgrund des vorhandenen Rostgrades oder eventuellen Vorversiegelungen entscheiden wir den weiteren Einsatz unserer Produkte in verschiedenen Viskositäten. Je nachdem, wie sich der Zustand Ihres Fahrzeuges nach der Durchsicht darstellt, stimmen wir die Produkte auf die erforderliche Rostsättigung ab.

 

Um an die Hohlräume der Karosserie zu gelangen werden verschiedene Verkleidungen demontiert. Dann werden die nicht zu konservierenden Bereiche durch Folien geschützt. Ein großer Teil der benötigten Zeit bei einer fachgerechten Hohlraumbehandlung fällt für Montagearbeiten an. Jedes Fahrzeug bekommt eine bauartgerechte und auf die Nutzung abgestimmte Konservierung.

Diese Fahrzeugbereiche werden mit FLUIDFILM behandelt

 

Unterbodenhohlräume

Fahrzeugrahmen

Radhaushohlräume

Radlaufinnenkanten

Seitenschweller

ABC-Säulen

Türen und Hauben

Frontscheibenrahmen

Feuerwand bei Geländewagen

 

Vorbehandlung mit FLUIDFILM LIQUID A

 

Die eigentliche Versiegelung beginnt mit FLUIDFILM LIQUID A, dem dünnsten Produkt. Aufgrund der starken Kriecheigenschaften werden alle zugängigen Sicken, Blechfalze und Schweissverbindungen vorbehandelt. Durch die Kapillarwirkung kriecht das Hohlraumfett in die Zwischenräume und bildet dort eine widerstandsfähige Schutzschicht gegen Kondenswasser und Spritzwasser. All unsere Produkte sind salzwasserfest und daher optimal zur langfristigen Rostvorsorge an Fahrzeugen geeignet.

 

Hohlraumkonservierung mit FLUIDFILM NAS und AR

 

Nun werden die Produkte mit einer entsprechenden Druckbecherpistole in mehreren Schichten in die Hohlräume eingegeben. Nach dem Einbringen wird per Sichtkontrolle oder mit der Endoskopkamera der vollflächige Auftrag überprüft.

 

Montage der demontierten Verkleidungen

 

Mit entsprechender Sorgfalt montieren wir alle Verkleidungen wieder fachgerecht. Bei uns sitzt jede Schraube wieder am vorgesehenen Platz. Weiterhin wird Ihr Fahrzeug von allen überschüssigen Fettrückständen befreit. Sie erhalten von uns immer ein gereinigtes Fahrzeug zurück.

 

Fotodokumentation

 

Während den Arbeiten fertigen wir für Sie eine ausführliche Fotodokumentation, welche wir Ihnen bis zum Abholtermin per Email zusenden oder bei Abholung auf einem USB-Stick übergeben.

 

Kostenlose Nachkontrolle

 

Alle von uns behandelten Fahrzeuge erhalten eine kostenlose Nachkontrolle nach 2,4 und 6 Jahren. Wenn Sie in den vorgeschlagenen Zeiträumen regelmäßig zur Nachkontrolle kommen, können eventuelle Beschädigungen am Fahrzeugboden rechtzeitig erkannt und nachkonserviert werden. Beschädigungen entstehen beispielsweise durch Steinschlag. Bei Geländewagen auch häufig durch Aufsetzen bei Geländetouren und Wasserdurchfahrten.

Unser Hohlraumpaket im Überblick

1 Eingangscheck

Hebebühnendurchsicht

Endoskopanalyse

Arbeitsbedarfsermittlung

4 Endmontage

Innenraumverkleidungen

Radhausverkleidungen

Unterbodenverkleidungen

2 Montagearbeiten

Innenraumverkleidungen

Radhausverkleidungen

Unterbodenverkleidungen

5 Reinigung

Fahrzeugwäsche von Hand

Innenraum aussaugen

Scheibenreinigung

3 Hohlraumbeschichtung

Falzbehandlung

Hohlraumbeschichtung

Bilddokumentation

6 Fahrzeugübergabe

Hebebühnendurchsicht

Bilddokumentation

Nachkontrolle und Rostschutzpass